schließen    
werbung
Geflügelhof Hinkelmann
Geflügel

Geflügel ist ein Sammelbegriff für Vögel, die als Nutztiere gezüchtet werden. Als Geflügel bezeichnet man beispielsweise Enten, Gänse, Hühner, Perlhühner, Tauben, Wachteln Truthühner. Diese Geflügelarten sind domestiziert und werden darum auch als Hausgeflügel bezeichnet.


Auch in freier Wildbahn lebende Vögel, die für die menschliche Ernährung erlegt werden, bezeichnet man als Geflügel. In diesem Fall ist die Verwendung des Begriffs Wildgeflügel bzw. Federwild aber präziser. Wildgeflügelarten sind beispielsweise Fasan, Rebhuhn, Schnepfe, Wachtel oder die wild lebende Ente.